Nichtbrennbarer Faserverbundwerkstoff NFW®

Nichtbrennbarer Faserverbundwerkstoff NFW®

Zwei schwäbische Unternehmen, die Firma Gustav Gerster aus Biberach und wir, haben die Anforderungen von Faserverbundwerkstoffen an den Brandschutz nun auf elegante Art und Weise gelöst. In Kooperation haben wir einen nichtbrennbaren Faserverbundwerkstoff entwickelt, der unter dem Handelsnamen NFW® auf den Markt gekommen ist.

Der neue Werkstoff besteht aus einem speziellen Glasgewebe, dessen Oberfläche exakt auf die flüssige keramische Matrix abgestimmt ist. Es sind keine organischen Bestandteile enthalten, sodaß schon rein technisch gesehen weder Rauchentwicklung noch Brennen noch Abtropfen möglich sind.

Die Dauertemperaturbeständigkeit unseres Nichtbrennbaren Faserverbundwerkstoffes NFW® liegt bei 600 °C, ab dieser Temperatur verliert das Glasgewebe seine Festigkeit. Die keramische Matrix hält bis zu 1.100 °C aus und kann daher alle Anforderungen der Einheitstemperaturkurve (ETK) nach DIN 4102 im Brandschutz erfüllen.

Durch ein Prüfzeugnis der Klasse A1 nach DIN EN 13501-1 und die Nichtbrennbarkeit mit dem IMO-FTP Code Teil 1 ist es möglich, Bauteile für den Architekturbereich, den Schiffbau und das Eisenbahnwesen herzustellen.

 

Das ausführliche Produkt-Datenblatt NFW® erhalten Sie hier Link

Weitere Informationen zur Firma Gustav Gerster erhalten Sie hier Link